Beiträge in der Kategorie: Naturheilkunde

Psoriasis und Neurodermitis ein Stoffwechselproblem?

Hautprobleme

Hautprobleme

Psoriasis, Neurodermitis und allergische Reaktionen k√∂nnten auch m√∂gliche Symptome einer H√§mopyrrolurie (HPU) sein. Was verbirgt sich hinter diesem komplizierten Wort?¬† Eine genetisch bedingte St√∂rung im H√§moglobin- Stoffwechsel, die ein chronisches¬† Defizit an Vitamin B6 und Zink hervorruft.¬† Die HPU taucht nicht in der Ausbildung unserer √Ąrzte auf und wird somit nicht als Krankheit anerkannt. Die Mangel-Symptome passen wohl nicht in das althergebrachte Denkgeb√§ude unserer (Schul-)Medizin. Dabei wurde dieses Thema¬† bereits vor 30 Jahren in zwei Fachzeitschriften erstmals ver√∂ffentlicht.

(mehr …)

Pilzheilkunde- uraltes Wissen aus der Apotheke der Natur

ShiitakeDer Ursprung der Pilzheilkunde liegt in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Dort werden Heilpilze schon seit Jahrtausenden zur Gesundheitsvorsorge und zur Behandlung vieler- auch schwerer- Krankheiten erfolgreich eingesetzt.
Leider haben wir hier in Europa in den letzten Jahrhunderten fast das ganze kostbare Naturheilwissen √ľber Bord geworfen. Viele Kenntnisse √ľber die n√ľtzlichen Wirkungen von Kr√§utern, Rinden, Bl√ľten und Pilzen sind daher fast vergessen worden. In anderen Regionen der Erde jedoch wird der Schatz der Naturheilkunde geachtet, geh√ľtet und bis heute genutzt.
Nun gewinnt durch Aufklärungs- und Forschungsarbeiten engagierter Experten diese Therapieform auch hierzulande in der ganzheitlichen Medizin zunehmend an Bedeutung.
Die Pilzheilkunde kann bei Leiden wie Diabetes, Bluthochdruck, Allergien, Arteriosklerose, Leber- und Nierenerkrankungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Asthma, Rheuma, Gicht, Fibromyalgie, Osteoporose, Migräne und vielen anderen Erkrankungen hilfreich sein.
Lassen Sie sich von mir beraten!
Wunder gibt es nat√ľrlich nicht, jedoch wei√ü ich, da√ü die Schulmedizin die Symptome von Krankheiten bek√§mpft und die Naturmedizin deren Ursachen.
Ideal wäre die richtige Kombination von beiden Lehren.

Hauterkrankungen

Kein anderes Organ ist so zug√§nglich f√ľr eine naturheilkundliche Behandlung wie unser gr√∂√ütes Organ die Haut.

Darum habe ich mich auf dieses Thema ganz besonders spezialisiert.

haut, unser groesstes organ. hautschichten.

Die äußere Behandlung wird dabei auf ein Mindestmaß reduziert und harte Medikamente, die das Leiden ohnehin nicht an der Wurzel packen, werden baldmöglichst abgesetzt. Ein wenig Geduld sollten Sie allerdings schon mitbringen. Auch ist zu beachten, daß es bei einer homöopathischen Behandlung zu Erstverschlimmerungen kommen kann.

(mehr …)